Facebook teilen

Häufiges Ergebnis einer nicht-fachmännischen Tätowierung des permanenten Make-ups ist dauerhaft geschädigte Haut, die vernarbt und deutlich farblich verändert - blau, orange, violett, grün usw. - ist. Ein Resultat können auch unpassend gewählte Formen der Augenbrauen, Lippen oder Augenlinien und generell eine technisch unprofessionell ausgeführte Arbeit sein.

So tätowierte Frauen sind verzweifelt und frustriert. Sie suchen Expertise, Erfahrung und Professionalität, aber diese hatte offensichtlich gefehlt. Einen Kurs zu bezahlen und ein Zertifikat zu bekommen bedeutet nicht, dass das Tätowieren des permanenten Makeups Tattoo von jedem Menschen gemacht werden kann. Im Gegenteil! Das wichtigste Kriterium für das Tätowieren des permanenten Makeups ist ästhetisches Empfinden, langjährige Erfahrung des Spezialisten, das Wissen um hygienische Prinzipien und Farbmischung sowie professionelle Herangehensweise.

Ich empfehle Ihnen nicht Ihr Aussehen zu riskieren und deshalb, wenn Sie ein permanentes Make-up der Augenbrauen, Lippen oder Augenlinien haben wollen, suchen Sie nach einem Experten, der viel Erfahrung, eine guten Ruf, Kundenempfehlungen, Foto- und Video-Referenzen hat. Obacht auch bei Seiten, auf denen es Fotos mit Prominenten gibt! Aber auch die besten Fotografien garantieren natürlich keine Expertise, Erfahrung und Professionalität beim Tätowieren des permanenten Makeups.

Kosmetikerinnen und Tätowierer, die über ein Zertifikat verfügen, aber keine ästhetische Wahrnehmung des Gesichts, keine Erfahrung und hygienische Gewohnheiten haben, können zwar permanentes Make-up machen, aber gleichzeitig können sie auch die Gesundheit und Psyche eines Menschen beschädigen.

Tätowierungen Permanent Make-Up Schweiz ZürichTätowierung mit Permanent Make-ups Tätowierung mit Permanent Make-up Augenbrauen feinste HärchenzeichnungPermanent Make-up – Methode: gezeichnete Härchenlinien, feinste Härchenzeichnung